Westliche Schoberspitze (2604m), Schmirntal

Wir sind um halbacht gestartet und über den Brenner ins Schmirntal gedüst. Kurz nach Schmirn im Weiler Toldern sind wir zusammen mit ungefähr halb Südtirol gestartet. Rechts vom Wildlahnertal zuerst über Wiesen recht schön zackig aufwärts, weiter oben über breite Hänge bis zur Scharte zwischen den beiden Schoberspitzen. Dort haben wir die Ski gelassen und sind zu Fuß zum Gipfel weiter. Abfahrt dann über die Ochnserhütte über wunderschöne Hänge und fast perfekten Pulverschnee. Weiter unten war es dann allerdings ziemlich ein Gemergle durch den Wald. Alles in allem eine sehr empehlenswerte Tour. 1100hm

Mit dabei: Tom

Verhältnisse: teilweise wärmer als bei so mancher Frühjahrsskitour, am Gipfel etwas windig, wo die Sonne nicht zukommt schöner Pulverschnee.