Wurmaul (3022m)

Written by flosse

Gestern waren wir auf dem „Jogglfescht“ in Barbian und so musste es heute eine Tour sein, bei der man nicht all zu früh aufstehen musste. Die Wahl fiel auf die Wurmaul im Valsertal, beide waren wir noch nicht oben und es ist eine schöne Alternative zur überlaufenen Wilden Kreuzspitze.

Route: Vom Parkplatz (1385m) am Ende des Valsertales könnte man noch mit dem Taxi zur Fanealm hinauf, wir sind aber über den Wandersteig zur Fanealm und weiter zur Brixnerhütte. Kurz unterhalb der Hütte sind wir nach rechts Richtung O und über steile Wiesenhänge hinauf zum Steig auf die Wurmaul. Steil ging es weiter bis zur Stilonscharte und anschließend mit kurzem Felskontakt (Stahlseil) zum Gipfel (3022m). Der Rückweg ging über die gleiche Route mit einem Abstecher zur Brixnerhütte – 1600hm, 3h Aufstiegszeit.

Mit dabei: Sabbi

Was meinst du dazu?