Röthenspitze/Jaufental (2444m)

Written by martele

Nach einer sehr kurzfristigen Ausgemacherei trafen Ferdl und ich uns in Vahrn und fuhren ins Jaufental bis nach Mittertal. Dort geht es links hinauf nach Kaltenbrunn. Etwas unterhalb der Höfe geht eine Forststrasse rechts hinein, da sollen wir hin. Nach der erfolgreichen Bewältigung eines Piepsbatterienproblems geht es also los. Ein etwas langer Hatscher durch das Tal erwartet uns, wobei wir bei der Simile Alm und der Sennerbergalm vorbei gehen. Bald danach geht es sehr steil links durch den Wald hinauf. Oben erwarten uns dann tolle Hänge. Immer angenehm ansteigend geht es auf den Sattel links der Röthenspitze und dann auf der hinteren Seite bis zum Gipfel. Nach einer eisigen Gipfel“rast“ fuhren wir gleich ab. Über super Pulverhänge und zum Schluß wieder auf dem Forstweg kommen wir durchgekühlt beim Auto an. Fotos gibts leider keine, der Fotoapparat hat bei den Temperaturen gestreikt. ca. 1200hm

Verhältnisse:sehr kalt und sehr windig, im Gipfelbereich sehr plattig, aber gut zu fahren, danach super Pulver, unter 1500m Bruchharsch

Mit dabei: Ferdl

Was meinst du dazu?