Ratschinger Kreuz (2359m)

Written by Sabbi
Mit dabei: Christine, Roli, Flosse

Obwohl die Wettervorhersage für den Alpenhauptkamm nicht gerade berauschend war, entschieden wir uns für eine Skitour im Ridnauntal. Nach einer kurzen Kaffeepause fuhren wir bis nach Entholz und ein Stück ins Valtigltal zu den spärlichen Parkplätzen bei der Brücke.
Dem Sommerwanderweg folgend ging’s zur Valtiglalm und über den langen Steilhang zur Entholzeralm. Von dort im flacheren Gelände zum Gipfelhang und dann steil hinauf zum Gipfelkreuz am Ratschinger Kreuz. Am Gipfel pfiff zwar ein scharfer Wind und es zogen einige Wolken durch, aber wir fanden ein windstilles Plätzchen auf der Südseite zum Rasten.
Die Abfahrt machten wir durch den schönen Pulverschnee entlang der Aufstiegsspur.

 

1 thought on “Ratschinger Kreuz (2359m)

  1. martin says:

    Nach der Bruecke gibt es keine Parkmoeglichkeit!!!! Im Tal gibt es genuegend ausgewiesene Parkplaetze und die1oo Hoehenmeter mehr sind ja kein Problem, dafuer hat man den ganzen Winter lang die moeglichkeit ueber die Wiesen bis zu den Parkplaetzen ins Tal abzufahren.

Was meinst du dazu?