Pisten-Skitouren in Südtirol 10/11

Wir möchten auch heuer wieder eine Liste mit den beliebtesten Skigebieten erstellen, in denen das Skitouren-Gehen auf der Piste erlaubt ist.

Grunsätzlich gilt nach dem Skipistengesetz der Landesregierung ein generelles Aufstiegsverbot auf Skipisten für Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und Spaziergänger. Die meisten Skigebiete bieten jedoch Ausnahmeregelungen und besondere Zeiten bzw. Routen für alle an, die aus eigener Kraft und ohne Lawinenrisiko den Gipfel (bzw. das Bergrestaurant) erreichen möchten.

Es gibt zahlreiche Pistenbetreiber, die dem beliebten Freizeitsport zusprechen und ihre Pisten auch außerhalb der Öffnungszeiten den Skibergsteigern bereitstellen wollen.

Damit diese Bereitschaft auch in Zukunft gegeben ist und weiteren Zuspruch findet, möchten der AVS den Skitourengehern folgende Verhaltensregeln nahelegen und an alle appellieren, die lokalen Regelungen der Skigebiete einzuhalten.

Es kann nicht sein, dass eine große und verantwortungsbewusste Gemeinschaft von Freizeitsportlern wegen einiger weniger schwarzer Schafe in die Kritik kommt.

Gebt bitte in den Kommentaren Änderungen, Ergänzungen und neue Vorschläge an, wir werden die folgende Liste dann aktualisieren. Vielen Dank für eure Mitarbeit!
Diese freundlicherweise vom AVS zur Verfügung gestellte Liste soll einen Überblick über die Gebiete verschaffen in welchen Skitourengeher willkommen sind*:
Skigebiet Reinswald
Von der Talstation führt ein ausgebauter Winterwanderweg zur Pichlberg-Alm. Skitourengeher, Rodler und Winterwanderer können über diesem aufsteigen. Der Aufstieg über die Skipisten ist verboten.
Abendregelung:
Dienstags und Donnerstags ab 17:00 Uhr können die Plankenhorn- und Pichlbergpiste zur Abfahrt benutzt werden. Um 22:30 Uhr müssen die Pisten wieder frei sein! Auf den gesperrten, frisch präparierten Pisten kontrollieren die Ordnungshüter, die durch das neue Skipistengesetzt ab 15. Dezember 2010 auch Verwaltungsstrafen ausstellen können.

Rittner Horn
Es ist nicht erlaubt bei Ski- oder Rodelbetrieb über die Pisten aufzusteigen, bitte bleiben Sie auf den Winterwanderwegen oder gehen Sie außerhalb der Pisten nach oben. Alle, die an den erlaubten Tagen nach 18 Uhr auf unseren Pisten unterwegs sind, sollten aus Gründen der eigenen Sicherheit eine Stirnlampe tragen.
Unsere Skihütten Jausenstation Feltunerhütte und Gasthaus Schwarzseespitze haben bis 22.30 Uhr für die Besucher geöffnet!
Abendregelung:
Jeden Mittwoch ab 8. Dezember bis 16. März von 18.00 bis 23.00 Uhr sind die Pisten für Skitourengeher geöffnet und werden erst anschließend präpariert.
Zudem sind die Pisten an folgenden Terminen bis 23.00 Uhr geöffnet:
Sa. 18.12.2010
Fr. 21.01.2011
Sa. 22.01.2011
Fr. 18.02.2011
Sa. 19.02.2011
Fr. 18.03.2011
Sa. 19.03.2011

Skiarena Klausberg
Das Tourengehen auf den Skipisten ist verboten. Bei außerordentlichen Arbeiten wie z.B. Betrieb der Schneekanonen, Transporte, Rettungseinsätze usw. können Schneekatzen unterwegs sein! Deshalb ist auch bei der Abendregelung jeder Tourengeher angehalten mit größter Vorsicht aufzusteigen bzw. abzufahren.
Abendregelung:
Die Skitourengeher können jeden Donnerstag ab 17.00 Uhr die Talabfahrt und die Piste Hexenschuss benützen. Ab 24.00 Uhr sind die Pisten wieder gesperrt und werden präpariert. Einige Skihütten haben Donnerstag Abends geöffnet.

Skigebiet Pfelders
Skitourengeher und Winterwanderer können jederzeit am linken Rand der neuen Rodelbahn „Grünboden“ bis zur Grünbodenhütte (2000 Meter) aufsteigen. Bitte beachtet diesbezüglich die lokale Beschilderung!
Nach 17.00 Uhr sind die Skipisten gesperrt und werden präpariert.
Abendregelung:
Jeden Mittwoch können Skitourengeher ab 17.00 Uhr bis 22.30 Uhr die Skipisten Grünboden und Karjoch zum Aufstieg und zur Abfahrt benützen (Höhendifferenz insgesamt: 900 Hm).
Am Karjoch wurde eine Holzhütte für die Tourengeher errichtet (Zum Wechseln und Abfellen).
Das Iglu an der Talstation hat bis 02.00 Uhr geöffnet (warme Gerichte).

Skigebiet Maseben
Skitourengeher können bis 17.00 Uhr am rechten Pistenrand aufsteigen. Ab 17.00 Uhr sind die Pistenfahrzeuge unterwegs und die Skipisten sind für die Abfahrt gesperrt. Die Ski Maseben KG übernimmt keine Haftung für eventuelle Unfälle beim Pistengehen und ersucht alle, die Beschilderung zu beachten.
Abendregelung:
Ab 17.00 Uhr ist der Aufstieg nur über den Fahrweg bis zur Masebener Kuhalm erlaubt. Einkehrmöglichkeit im Berggasthof „Atlantis der Berge“.

Skigebiet Plose
Während des Tagesgeschäfts sind keine Skitourengeher auf den Pisten erlaubt.
Abendregelung:
„Friday Night Fever“ – Die Kabinenbahn ist jeden Freitag bis 23.00 Uhr in Betrieb.
Skitourengeher können ab 7. Jänner 2011 bis 11. März 2011 jeden Freitag von 17.00 bis 23.00 Uhr die Trametsch – Piste benützen (1062 – 2040 Meter). An diesen Tagen sind bis 23.00 Uhr keine Pistenfahrzeuge unterwegs; mit der Präparierung der Skipiste wird ab 23.00 Uhr begonnen. Alle entsprechenden Informationen und auch die Regeln für die Skitourengeher sind auf der Homepage www.plose.org klar dargestellt.
Die genauen Termine sind:
Mi. 29. Dezember 2010
Mi. 5. Jänner 2011
Fr. 7. Jänner 2011
Fr. 14. Jänner 2011
Fr. 19. Jänner, Vollmondnacht 2011
Fr. 21. Jänner 2011
Fr. 28. Jänner 2011
Fr. 4. Februar 2011
Fr. 11. Februar 2011
Fr. 18. Februar, Vollmondnacht 2011
Fr. 25. Februar 2011
Fr. 4. März 2011
Fr. 11. März 2011
Meran 2000
Abendregelung:
Jeden Freitag im Januar und Februar ist die Skipiste von Piffing nach
Falzeben von 19.30 Uhr bis 23.00 Uhr beleuchtet. Aufstieg nur über den Weg
Nr. 14 erlaubt – es gelten Stirnlampenpflicht und äußerstes Vorsichtsgebot!
Die Abfahrt ist nur auf den beleuchteten Skipisten erlaubt.
Am Tag: Von Falzeben aus führt der Winterwanderweg Nr. 14 vorbei
an der Zuegg- und der Rotwandhütte bis nach Piffing. Von dort aus Weg Nr. 3
zur Waidmannalm. Nahe der Pisten und besonders an den Stellen, wo der Weg
die Pisten quert, werden Skitourengeher gebeten äußerste Vorsicht walten zu
lassen!
Der Aufstieg über Ski- und Rodelpisten ist grundsätzlich nicht erlaubt.
Ebenso ist die Abfahrt außerhalb der Öffnungs- bzw. Betriebszeiten
untersagt.


Skigebiet Watles
Abendregelung:
Skitourengeher und Schneeschuhwanderer können vom 21. Dezember 2010 bis 22. März 2011 jeden Dienstag jeweils von 18.00 bis 22.30 Uhr über die Skipisten aufsteigen und abfahren. Den neuen Streckenverlauf für Skitourengeher findet ihr als Downloaddatei. Jeden Dienstag Einkehrmöglichkeit und Hüttengaudi auf der Höfer-Alm!
Am Dienstag, 29.03.2011 ist wie jedes Jahr ein Abschlussrennen geplpant.

Haider Alm

Abendregelung:
Jeden Montag auf der Talabfahrt ab 16.30Uhr, ab 20.00Uhr organisiertes Nachtskitourengehen.

Skigebiet Sextener Dolomiten
Am Tag sind die Skipisten für den Tourenskilauf gesperrt.
Abendregelung:
Jeden Mittwoch ist die Skipiste Vierschach – Helm für Skitourengeher geöffnet. Die Uhrzeit wird noch festgelegt und bekanntgegeben. Geöffnete Hütten sind Jägerhütte und Adlerhorst.
Wir möchten die Tourenskifahrer motivieren, die Regelung einzuhalten und nur an diesem einen Tag auf unseren Skipisten aufzusteigen und abzufahren.

Skigebiet Jochtal
Am Tag ist der Aufstieg auf den Skipisten verboten.
Abendregelung:
Jeden Dienstag Abend beim „Tanz der Vampire“ ist ab 19.00 Uhr bis 24.00 Uhr der Aufstieg und die Abfahrt auf der Skipiste Talabfahrt erlaubt. Dienstags ist auch die Bahn bis 24.00 Uhr in Betrieb.

Skigebiet Rosskopf
Am Tag sollten Skitourengeher bitte außerhalb des Skipistenrandes aufsteigen.
Abendregelung:
Jeden Dienstag und Samstag ist bis 24.00 Uhr für Tourengeher der Aufstieg und die Abfahrt auf der Gringespiste erlaubt. An diesen beiden Tagen ist die Bahn bis 22.00 Uhr für Rodler in Betrieb (beleuchtete Rodelbahn). Alle Hütten sind geöffnet.

Skigebiet Seiser Alm
In Ausarbeitung

Skigebiet Speikboden
In Ausarbeitung
—————————————————————-

Gebiete, die Skitouren auf Pisten NICHT zulassen

Skirama Kronplatz
Am Kronplatz ist das Skitourengehen auf den Pisten abends und am Tage strengstens untersagt. Ab 17.00 Uhr sind die Skipisten geschlossen und durch den Einsatz schwerer Pistengeräte mit Seilwinden herrscht akute Lebensgefahr!
Alternative:
Viele Tourengeher nutzen den sogenannten AVS-Steig von Reischach aus, der abseits der Pisten direkt auf den Gipfel führt. Dies aber nur am Tag, denn abends gibt es keine Möglichkeit der Abfahrt.

Gitschberg AG
Das Skitourengehen auf den Skipisten ist nicht erlaubt.

Ratschings-Jaufen GmbH
Das Skitourengehen auf den Skipisten ist nicht erlaubt.

Dolomiti Superski
Das Skitourengehen auf den Pisten des Skigebietes Alta Badia ist nicht erlaubt.

Skigebiet Ladurns
Das Skitourengehen auf den Skipisten ist nicht erlaubt.
*Die Liste wird ständig erweitert und aktualisiert. Wer einen Vorschlag oder Anmerkungen hat, bitte ins Kommentarfeld schreiben! Danke!