24.04.2014, 13:26
Heiter bis wolkig
Heiter bis wolkig
22°C
Vorhersage 25.04.2014
Morgen
Wolkig mit Regenschauern
Wolkig mit Regenschauern
28°C
  • Die schönsten Fotos von BergPortal.com auf Pinterest
  • Immer informiert mit unserem RSS-Feed
  • Bergportal Videos
  • bergportal.com auf Twitter!
  • bergportal FaceBook-Fanseite mit vielen Infos

Italien > Skitouren
Monte Carè Alto (3463m)

Anfahrt und Startpunkt: Von Trient nach Sarche, weiter nach Tione und Richtung Madonna di Campiglio bis zur Ortschaft Spiazzo. Links abbiegen ins Val Borzago, schmale Straße bis man nicht mehr weiterkommt.
Höhe Startpunkt: 1000
Höhenmeter im Aufstieg: 2400m 
Aufstiegszeit: 5 Stunden
Abstiegszeit: 1.5 Stunden
Gipfel erreicht?: Ja
Höchster Punkt: 3463m 
Schwierigkeitsgrad: •••---
Verhältnisse und Risikoeinschätzung: Brauchbare Verhältnisse, etwas Plattenpulver sonst viel Pulver und unten Sulz.
Mit dabei: Andreas

Vom Parkplatz lange flach taleinwärts, dann ging es durch Haselnussstauden auf die Malga Niscli und weiter durch eine steile Rinne auf einen flachen Boden wo der Gipfel zu sehen ist. Von hier über eine Moräne zum Vedretto di Niscli und über diesen zum Gipfelaufbau. Über eine steile Flanke auf den Vorgipfel und über den etwas ausgesetzen Grat zum Gipfelkreuz. Wir rasteten eine Weile und fuhren dann von der Scharte zwischen Vor- und Hauptgipfel über die steile Rinne auf ein endloses Gletscherfeld welches irgendwann zum Rifugio Carè Alto führte. Wir fuhren weiter ab unter der Materialseilbahn, unter den Felsen wendeten wir uns nach links und über eine weitere steile Rinne fuhren wir zur Aufstiegsspur. Die weitere Abfahrt durch die Haselnussstauden war anstrengend und wir waren froh den Forstweg zu erreichen.
Bei der Rückkehr zum Auto erzählte uns ein Einheimischer die Geschichten über die Stellungen am Monte Carè Alto aus dem 1. Weltkrieg. So führte z.B. eine Materialseilbahn bis auf den Gipfel für die Versorgung der Soldaten. Die Überreste sind noch zu sehen.

.

Abfahrt Monte Carè Alto from bergportal.com on Vimeo.

2 Kommentare

  1. florian
    Geschrieben am 7.02.2011 um 10:56 | #

    gewaltige tour!!! Bravo, und schiane foto!!

  2. dani
    Geschrieben am 6.02.2011 um 19:43 | #

    Wahnsinn, so viele Höhenmeter in 5 Stunden. Tolle Bilder und super Skitour…

Schreib einen Kommentar

Deine Email wird nur für administrative Zwecke verwendet! * Pflichtfelder

*
*