Königanger (2.440m)

Preisfrage: Welcher Berg ist perfekt für den ersten Tag nach starken Schneefällen und bei Lawinenwarnstufe 4? Wie geschätzte 70 – 80 andere Skitourengeher wussten auch wir die richtige Antwort. Der Preis war eine tolle Stimmung und wer sich mit der Abfahrt zeit lies, sogar noch ein paar Sonnenstrahlen am Abend.  Route: Vom Parkplatz in Garn über den Steig Nr. 10 hinauf zur Brugger Schupfe, von dort über Steig Nr. 14 und 10A hinauf zum Gipfel. Am Gipfel dann Volksfeststimmung, fehlte nur noch der Bierbudl. Nachdem wir etwas gewartet haben bis sich der Nebel etwas verzog fuhren wir hinunter zur Brugger Schupfe, wo wir das mit dem Bier nachholten. Am Abend dann bei immer besserem Wetter und über eine interessante Variante zurück zum Auto. ca. 1000hm

Verhältnisse: teilweise sehr neblig, oben schöner Pulverschnee, nach unten immer schwerer

Mit dabei: Andi

Höhenprofil und Details