Herbstwandern am Trumsberg

Anfahrt und Startpunkt: Galsaun im Vinschgau
Höhenmeter im Abstieg: 1200m 
Aufstiegszeit: 3 Stunden
Mit dabei: Flosse, Christine, Maria, Markus

Das schöne Wetter lud heute zu einer gemütlichen Herbstwanderung im Vinschgau ein. Im Dörfchen Galsaun parkten wir unser Auto und durch sonnengewärmte Hänge ging es steil hinauf zum Hofschank „Niedermair“ in Trumsberg wo wir ein schmackhaftes Mittagessen genossen. Mit vollen Bäuchen wanderten wir weiter entlang des Vinschger Höhenweges nach St. Martin im Kofel. Knieschonend schwebten wir mit der Seilbahn hinab nach Latsch und mit dem am Morgen abgestellten Auto fuhren wir zurück nach Galsaun.

Höhenprofil und Details