Pfonerkreuzjöchl

Ausfahrt Steinach am Brenner, ins Navistal bis zum Ende des Tales, nach links abzweigen zum Parkplatz Peeralm. Über d. Rodelbahn 500 m, dann links den Wald hoch bis man auf zwei flacheren Rücken kommt, dazwischen u. danach 2-3 kurze mäßig steile pasagen bis zum Gipfel. Aussicht super von d. Nordkette bis Olperer, Abfahrt etwas abseits…

Continue Reading →

Hühnerspiel

Von Gossensaß sind wir noch zwei Km Richtung Brenner gefahren nach den zwei großen Kehren geht rechts eine kleine Straße weg (neben Autobahnausfahrt). Nach ein Km ist der Parkplatz. Zuerst geht es die Rodelbahn entlang dann kann man entscheiden ob man durch den Wald oder auf der Rodelbahn bis zur Hühnerspielhütte (geöffnet) gehen will. Von…

Continue Reading →

Marmolada

der Wetterbericht meldet nicht so gut die Lawinensituation schaut auch nicht gerade einladend aus….was tun ?Marmolada !!! Mit den Schi über die Passstrasse und, weil nix gespurt, über die Piste zur Bergstation.   Dann aber über super Pulverschnee wieder runter. Sehr gute Verhältnisse nicht ganz sicher und man muss aufpassen, aber es geht ganz gut.

Fallmetzer (2568m)

Von Vintl sind wir ins Pfuderer Tal gefahren. Vom Sportplatz in Pfunders sind wir entlang der Markierung 12 bis auf das Falzarer Joch 2258 m gegangen. Von dort sind wir nordwärts auf den Gipfel. Mit dabei: Simon Jakob Georg Kris Verhältniss: Pulver ohne Grenzen, es sind einige steile Hänge die lawinengefärhlich sind

Hans Kammerlander unterwegs zu neuen Zielen

Die zweithöchsten Berge der Kontinente, so lautet das neue Projekt des Südtiroler Extrembergsteigers Hans Kammerlander. Eine originelle Idee und eine schöne Alternative zu den meist überlaufenen und für Kammerlander wenig reizvollen höchsten Gipfeln aller Kontinente. „Die zweithöchsten Berge sind meist viel eindrucksvoller und schwieriger zu besteigen, so z.B. der zweithöchste Berg der Welt, der K2“…

Continue Reading →

Senneser Karspitze (2659m)

Am Morgen haben wir uns in Vahrn getroffen, nach einer kurzen Diskussion haben wir uns entschieden von Prags auf den Col de Ricegogn zu gehen. Vom Pragser Wildsee sind wir über den See ins Grünwald Tal gegangen. Bei der Grünwald Alm haben wir die unverspurte Rinne von der Rotlahn Scharte gesehen und haben uns entschlossen…

Continue Reading →

Naviser Kreuzjöchl (2536m) A

Nach Steinach am Brenner Richtung Navis und weiter bis zum Unteren Parkplatz. Rechts über die Rodelbahn hinauf Richtung Naviser Hütte, weiter den Kamm gerade hinauf und dann rechts hinein zum Gipfel. Verhältnisse: Schon am Parkplatz liegt sehr viel Schnee. Über die Rodelbahn bis zur Naviser Hütte wenig anstrengend, danach gehen Spuren etwas steiler hinauf. Der…

Continue Reading →

Madritschspitze

Toller Pulver, kaum lawinös, warme  Sonne, tolle Fensicht………ein Traum !!!!!! Wer die Nordflanke befahren will sollte aufpassen. schaut nicht ganz geheuer aus.