Magerstein (3273m)

Um 08.00 habe ich mich mit Helene und Christian in Sand getroffen und wir sind nach Rein gefahren. Dort erwarteten uns jede Menge Schnee, Wind und Höhenmeter. Zuerst gings steil durch den Wald und dann gemütlich zur Kassler Hütte. Nach einer kurzen Rast ging es anfangs noch flach, dann immer steiler und nicht mehr enden wollend Richtung Gipfel. Als das Ziel in Sicht war, wars aber nur mehr ein Katzensprung und man konnte die herrliche Aussicht auf das nebelverhangene Antholzer Tal genießen. Danach begann der anstrengende Teil der Tour. Von oben nach unten wurde der Schnee immer besser und wir konnten traumhaften, knietiefen Pulverschnee genießen. Ab der Kassler Hütte wurde die Abfahrt durch den steilen Wald sehr anstrengend und der Schnee immer weicher. Nach ein paar Ausflügen in die Tiefen des Pulverschnees kamen wir aber alle wieder wohlbehalten beim Auto an. ca 1700hm

Verhältnisse:am Gipfel sehr windig, bei Windstille sehr warm, der Schnee in der Höhe etwas verblasen, weiter unten traumhafter und viel Pulverschnee

Mit dabei: Christian, Helene